Schwimm­kurse

See­pferd­chen

Bei diesem Lehr­gang im zwei Meter tiefem Was­ser­be­cken lernen die Kinder das sichere Brust­schwimmen. Ange­fangen von der rich­tigen Bewe­gung der Beine ver­mit­teln unsere Kurs­leiter anschlie­ßend, wie die Arme und Beine koor­di­niert zum Schwimmen ein­ge­setzt werden. Ziel ist das Errei­chen des „Seepferdchen“-Abzeichens. Dazu zählen neben dem Brust­schwimmen ohne Hilfs­mittel auf einer Strecke von 25 Metern auch das Springen und Tau­chen. Für letz­teres muss ein Gegen­stand aus schul­ter­hohem Wasser nach oben geholt werden.

  • Alter: ab 5 Jahre
  • Vor­aus­set­zung: Eine Begleit­person bringt das Kind zum Becken und holt es wieder ab (wäh­rend des Kurses kann zuge­schaut werden). Außerdem dürfen gegen das Schwimmen keine ärzt­li­chen Ein­wände bestehen (die ent­spre­chende Beschei­ni­gung darf bei Kurs­be­ginn nicht älter als ein Jahr alt sein).
  • Nicht ver­gessen: Bade­kappe mit Namen, Schwimm­flügel, Bade­schuhe, ‑hose oder ‑anzug, Hand­tuch

Preise:

  • 15 Übungs­ein­heiten á 45 Minuten 120,00 €

Nach­hol­ter­mine für coronabedingte Ausfälle

See­pferd­chen-Kurse für aus­ge­fal­lene Früh­jahrs­ter­mine im Schwimmsport­komplex Frei­berger Platz (Anmel­dung bis zum 10. Juli 2020, 8:00 bis 18:00 Uhr):

See­pferd­chen knapp ver­passt

Wer die Brust­schwimm-Technik im Groben ver­in­ner­licht, aber Schwim­mer­fah­rungen bisher nur mit Sicher­heits­gürtel gesam­melt hat, kann zusätz­liche Übungs­stunden im zwei Meter tiefem Becken nehmen, um das „Seepferdchen“-Abzeichen zu errei­chen. Im Kurs „See­pferd­chen knapp ver­passt“ wird daran gear­beitet, die Strecke von 25 Metern sicher ohne Hilfs­mittel im Brust­schwimmen zurück­zu­legen. Auch das Springen und Her­auf­holen eines Gegen­standes aus schul­ter­tiefem Wasser werden geprüft.

  • Alter: ab 5 Jahre
  • Vor­aus­set­zung: Eine Begleit­person bringt das Kind zum Becken und holt es wieder ab (wäh­rend des Kurses kann zuge­schaut werden). Außerdem dürfen gegen das Schwimmen keine ärzt­li­chen Ein­wände bestehen (die ent­spre­chende Beschei­ni­gung darf bei Kurs­be­ginn nicht älter als ein Jahr alt sein).
  • Nicht ver­gessen: Bade­kappe mit Namen, Schwimm­flügel, Bade­schuhe, ‑hose oder ‑anzug, Hand­tuch

Preise:

  • 5 Übungs­ein­heiten á 45 Minuten 50,00 €

Technik-Kurs Rücken­schwimmen

Wer stolzer Inhaber des „Seepferdchen“-Abzeichens ist, darf sich zum Rücken­schwimmen-Kurs anmelden. Aus­ge­hend von der rich­tigen Lage im Wasser wird über die Bein- und Arm­be­we­gung sys­te­ma­tisch die Gesamt­ko­or­di­na­tion geübt. Wer bei der Prü­fung 25 Meter ohne Hilfs­mittel und ohne abzu­setzen im Rücken­schwimmen zurück­legt, bekommt die „Rücken-Frosch-Urkunde“. Diese ist aber mit keiner Schwimm­stufe gleich­zu­setzen.

  • Alter: ab 5 Jahre
  • Vor­aus­set­zung: Das „Seepferdchen“-Abzeichen muss bereits erreicht sein. Gegen das Schwimmen dürfen zudem keine ärzt­li­chen Ein­wände bestehen (die ent­spre­chende Beschei­ni­gung darf bei Kurs­be­ginn nicht älter als ein Jahr alt sein).
  • Nicht ver­gessen: Bade­kappe mit Namen, Schwimm­flügel, Bade­schuhe, ‑hose oder ‑anzug, Hand­tuch

Preise:

  • 15 Übungs­ein­heiten á 45 Minuten 120,00 €

Nach­hol­ter­mine für coronabedingte Ausfälle

Technik-Kurse Rücken­schwimmen für aus­ge­fal­lene Früh­jahrs­ter­mine im Schwimmsport­komplex Frei­berger Platz (Anmel­dung bis zum 10. Juli 2020, 8:00 bis 18:00 Uhr):

Fort­ge­schrit­tenen-Schwimm­kurs

An Kinder, die im Tief­wasser min­des­tens 25 Meter sicher Brust und Rücken schwimmen können, richtet sich dieses Fort­ge­schrit­tenen-Angebot. Dabei sollen bereits beherrschte Tech­niken ver­bes­sert und Kraul als neuer Stil erlernt werden. Außerdem werden das Tau­chen sowie Kopf- und Start­sprünge bei­gebracht und geübt. Dies sind Anfor­de­rungen der amt­li­chen Schwimm­ab­zei­chen. Der Kurs dient keiner Vor­be­rei­tung auf Wett­kämpfe.

  • Alter: bis 12 Jahre
  • Nicht ver­gessen: Bade­kappe mit Namen, Bade­schuhe, ‑hose oder ‑anzug, Hand­tuch

Preise:

  • 15 Übungs­ein­heiten á 45 Minuten 120,00 €

Jugend-Kurs „Schwimm dich fit“

Wer als Jugend­li­cher seine erlernten Schwimm­tech­niken ver­bes­sern möchte, ist im Tief­wasser-Kurs „Schwimm dich fit“ genau richtig. Ziel ist es, ein Schwimm­ab­zei­chen zu erlangen.

  • Alter: 12 bis 18 Jahre
  • Nicht ver­gessen: Bade­kappe mit Namen, Bade­schuhe, ‑hose oder ‑anzug, Hand­tuch

Preise:

  • 15 Übungs­ein­heiten á 45 Minuten 120,00 €

Erwach­senen-Schwimm­lern­kurs

Auch Erwach­sene können zum Teil noch nicht oder nicht gut schwimmen. Kein Pro­blem! Denn dafür hat die Dresdner Bäder GmbH ein spe­zi­elles Kurs­an­gebot. Zunächst werden die Teil­nehmer an das für sie „neue“ Ele­ment Wasser gewöhnt. Dann sam­meln sie erste Erfah­rungen im tiefen Sport­be­cken und lernen, ihre Kraft und Kon­di­tion zu trai­nieren. Wichtig dabei ist, mit den phy­si­ka­li­schen Beson­der­heiten im Wasser bewusst umzu­gehen, sie einer­seits zu bewäl­tigen als auch sie aus­zu­nutzen. Ziel des Kurses ist es, die ver­schie­denen Tech­niken wie Brust‑, Rücken‑, Kraul- und Del­fin­schwimmen zu erlernen bzw. zu ver­bes­sern.

  • Alter: ab 18 Jahre
  • Offener Kurs: Eine Anmel­dung ist nicht not­wendig und ein Ein­steigen jeder­zeit mög­lich.

Preise:

  • je Übungs­ein­heit á 45 Minuten 15,00 €